Öffnungszeiten

Montags 08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 16:00 Uhr

Hoffmann · Bötel · Roßmann

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Implantologie · Plastische Operationen

Mürwiker Straße 91 · 24943 Flensburg

Telefon +49(0)461 | 310405
Fax +49(0)461 | 310191

info@kieferchirurgie-flensburg.de

Philosophie

Vertrauen ist und bleibt eine der wichtigsten Arbeitsgrundlagen in unserem Handwerk. Erst dadurch verbinden sich Ihre Wünsche und unser Fachwissen zu einer Einheit, die Patient und Arzt zufrieden stellen wird. Gemeinsam mit dem überweisenden Zahnarzt entwickeln wir ein individuelles Behandlungskonzept zu Ihrem Wohle.

Lädt…

Anfahrt mit dem Auto

- von der B 199 die Abfahrt „Jürgensby” nehmen - danach nach dem Adelbyer Kirchweg bis zur Bismarckstraße folgen - rechts in die Bismarckstraße abbiegen - dieser dann bis zur Mürwiker Straße 91 folgen Im Gebäude der Nord-Ostsee Sparkasse im ersten Obergeschoss. Kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür.

Anfahrt per Bus

Bushaltestelle "Stadion": Linie 3, 5, 7 und Fördebus

Unsere Öffnungzeiten

Montags 08:00 – 13:00 Uhr Dienstag 08:00 – 18:00 Uhr Mittwoch 8.30 Uhr – 16.00 Uhr Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr Freitag 08:00 – 16:00 Uhr

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Zuweiserinnen und Zuweiser, am Mittwoch, den 20.09.17 und am Freitag, den 29.09.17 bleibt unsere Praxis leider am Nachmittag geschlossen. Von 8h bis 13h sind wir an beiden Tagen in gewohnter Weise für Sie da.
Ihr Praxisteam von Hoffmann, Bötel, Roßmann.
... See MoreSee Less

Liebe Patienten,
aufgrund der Quartalsabrechnung bleibt die Praxis heute ab 13:00 Uhr geschlossen. Wir sind am Montag um 08:00 Uhr wieder wie gewohnt für Sie da.
Ein schönes Wochenende wünscht Ihr Praxisteam.
... See MoreSee Less

Wir suchen für unser humorvolles Team eine weitere motivierte zahnmedizinische Fachangestellte in Vollzeit, die Spaß an ihrer Arbeit hat.:-)

Bewerbungen bitte an folgende Adresse:
Praxis für Mund-,Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dres. Hoffmann/Bötel/Roßmann
Mürwiker Straße 91
24943 Flensburg
0461/310405
... See MoreSee Less

 

PRESSEBERICHTE HOFFMANN · BÖTEL · ROSSMANN

fol_logo_ohne_outline   Focus Online - 23.11.2016

Zahnimplantate gelten als komfortabelste Lösung für Zahnersatz, da sie ihm festen Halt bieten. Schwierigkeiten beim Essen und Sprechen, Haftprobleme oder Druckstellen im Mund, wie sie bei herkömmlichen Zahnprothesen häufig auftreten, gehören damit der Vergangenheit an. Das Fachgebiet der Zahnmedizin, das sich mit dem Einsetzen künstlicher Zahnwurzeln beschäftigt, ist die Implantologie. In Flensburg bieten qualifizierte Ärzte mit fundierter, fachlicher Ausbildung individuelle Implantat-Lösungen an, um Zähne zu verschönern oder Störungen zu beheben.

Weiterlesen


 

fol_logo_ohne_outline   Focus Online - 23.11.2016

Aus heutiger Sicht erscheint es grotesk: Noch vor knapp 25 Jahren waren Gebisse mit Lücken bei vielen Menschen normal. Zahnhygiene und Vorsorge wurden nicht besonders ernst genommen und ausgefallene Zähne nicht unbedingt ersetzt. Das hat sich gründlich geändert. Heute legen die meisten Menschen großen Wert auf gepflegte, schöne Zähne und ein Gebiss ohne Lücken und die moderne Zahnmedizin bietet hochwertigen Zahnersatz. Im Zentrum steht dabei das Implantat. In Flensburg kann eine fachärztliche Praxis Patienten, die ein Implantat benötigen, umfassend beraten und versorgen.

Weiterlesen


 

Frankfurter_Rundschau_logo   Frankfurter Rundschau - 23.11.2016

Eine umfassende Zahnpflege und regelmäßige Zahnarztbesuche sollten Standard für alle sein, die Wert auf Gesundheit und ein gepflegtes Äußeres legen. Trotz der besten Pflege kann es jedoch in manchen Fällen zu Zahnausfall kommen, beispielsweise durch Krankheiten oder nach einem Unfall. Als geeignete Form des Zahnersatzes eignen sich Implantate. In Flensburg gelten drei Fachärzte in diesem Bereich als Spezialisten.

Weiterlesen

 

Was ist ein Implantat?

Ein Zahnimplantat ist eine kleine Schraube aus Metall. Sie besteht aus körperverträglichem Titan und übernimmt die Funktion einer Zahnwurzel.

Des Weiteren gibt es auch vollkeramische Implantate, die komplett metallfrei sind. Das Zahnimplantat wird direkt in den Kieferknochen eingesetzt, der in der Folge an die Implantatoberfläche anwächst und das Implantat damit fest verankert. Die Einheilzeit beträgt je nach Ausgangssituation im Oberkiefer sechs Monate und im Unterkiefer drei Monate.

Dann erfolgt die Freilegung des Zahnimplantates, damit der Zahnersatz in Form einer Krone, Brücke oder Prothese durch Ihren behandelten Zahnarzt angefertigt werden kann. Wir betreuen Sie bis zur Freilegung und freuen uns immer, wenn die Möglichkeit besteht, die fertige Arbeit nochmals zu sehen. Ganz gleich, ob Sie nur einen einzigen, mehrere oder gar alle Zähne verloren haben – Implantate bieten Ihnen vielfältige und individuelle Lösungen.

Verschiedene Implantatgrößen und Varianten ermöglichen die optimale Wiederherstellung Ihrer natürlichen Gebissverhältnisse – so als ob nichts gewesen wäre.

×

Verschiedene Lösungen

Ersatz eines einzelnen Zahnes durch ein Implantat

Gesündere Nachbarzähne werden nicht beschliffen.

PDF als Download

Die Brücke

Im folgenden wird eine Behandlung mit einer Brücke im Backenbereich beschrieben. Es handelt sich um eine Brücke, welche drei Zähne ersetzt.

PDF als Download

Der zahnlose Kiefer

Da der Unterkiefer oft einen schlechten Halt der Prothese ermöglicht, liegt hier der häufigste Einsatzbereich von Implantaten.

Vorteile einer festsitzenden Brücke auf Implantaten: Wenn alle Zähne fehlen oder so stark geschädigt sind, dass sie ersetzt werden müssen, stellt eine an Zahnimplantaten verankerte festsitzende Brücke die beste permanente Lösung dar. Die häufigst gewählte Lösung ist ein auf vier Implantaten gehaltener Zahnersatz. Der Halt der Protese ermöglicht eine sehr gute Funktion und Hygiene. Verschiedene Halteelemente kommen zum Einsatz.

PDF als Download

×

Synthetisches Knochenmaterial oder körpereigener Knochen

Häufig schrumpft der Kieferknochen genau an den Stellen, an denen Implantate gesetzt werden sollen. Dies geschieht z. B. durch Prothesendruck oder nicht ausgeheilten Kieferentzündungen. Der Aufbau kann vielfach direkt mit der Implantation verbunden werden. Ein eigener Eingriff ist in solchen Fällen nicht erforderlich. Als Aufbaumaterial verwenden wir in den allermeisten Fällen Knochenersatzmaterial. Das eingebrachte Knochenersatzmaterial wird, wenn nötig, mit einer Membran (sterile Folie) abgedeckt.

Um die Knochenneubildung noch stärker anzuregen, können wir aus patienteneigenem Venenblut durch spezielle Zentrifugen einen besonderen Pfropf gewinnen. Dieses Verfahren nennt man Plasma rich in growth factors, kurz PRGF. In diesem Pfropf befinden sich die Blutplättchen mit Wachstumsplättchen, die am Implantat noch festeren Knochen ermöglichen.

In seltenen Fällen ist eine Knochenverpflanzung innerhalb der Mundhöhle notwendig. Hier achten wir auf besonders schonende Verfahren. Alternativ dazu können wir aus einem kleinen Stückchen Ihrer Knochenhaut innerhalb weniger Wochen eine beträchtliche Menge Eigenknochen anzüchten lassen. Ein Verfahren, das wir aufgrund des PRGF und der guten Erfolge verlassen haben.

×

Hautveränderungen

Wir führen einen großen Teil der in der Dermatologie anfallenden Eingriffe bzw. Operationen nahezu am ganzen Körper durch. Alle Eingriffe werden unter Lokalanästhesie durchgeführt. bei denen man direkt im Anschluss an den Eingriff nach hause gehen kann. Im Einzelnen werden folgende Leistungen angeboten:

×

Zahnärztliche Chirurgie

WURZELSPITZENRESEKTION

PDF als Download

ENTFERNUNG RETINIERTEN ZÄHNE UND KIEFERORTHOPÄDISCHE ANSCHLINGUNG

PDF als Download

WEISHEITSZAHNENTFERNUNG

PDF als Download

×

Akutverletzungen

KNOCHENBRUCH IM MKG – BEREICH

Bei Frakturen im Mund-, Kiefer- Gesichtsbereich übernehmen wir die Akut- oder Erstversorgung und überweisen dann an die:

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der CAU
– Poliklinik –
Arnold-Heller-Straße 6
24105 Kiel
Tel. 0431/ 597-2783

WEICHTEILVERLETZUNGEN

Wir versorgen Schnitt-, Stich-, Schürf-, Riss- und Quetschwunden.

Bei Schnittverletzungen ergeben sich wegen der meist glatten Schnittränder sehr günstige Ergebnisse. Bei tiefen Schnitt- oder Stichwunden im Kopf-Halsbereich kann es jedoch zu Verletzungen von großen Gefäßen und/oder Nerven kommen, die eine schnelle Erstversorgung erfordern. Zur weiteren Behandlung überweisen wir sie an:

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der CAU
– Poliklinik –
Arnold-Heller-Straße 6
24105 Kiel
Tel. 0431/ 597-2783

Schürfwunden sind häufig stark verschmutz und müssen zur Vermeidung von unschönen so genannten Schmutztätowierungen sorgfältig gereinigt werden. Danach heilen sie in der Regel folgenlos ab.

Tiefere Riss- und Quetschwunden erfordern nach der Reinigung eine sorgfältige Wiederherstellung des betroffenen Gebietes. Diese Verletzungen können eine Nachbehandlung erforderlich machen.

×

Sekundärverletzungen

NACHBEHANDLUNG

Wir übernehmen gerne die Nachbehandlung nach Operationen im Mund-, Kiefer und Gesichtsbereich, die in einer Klinik durchgeführt wurde, um dem Patienten die langen Anfahrtswege z. B. nach Kiel zu ersparen. Dies Erfolgt natürlich nur unter Absprachen mit dem Operateur.

×

Hvad er et Implantat?

Et tandimplantat er en lille skrue af metal, der overtager tandrodens funktion. Skruen består af titanium, som kroppens væv er ganske modtageligt over for, og som immunsystemet som oftest accepterer som sit eget. Der findes også tandimplantater af keramik, som er helt uden metal. Tandimplantatet bliver sat direkte ind i kæbeknoglen, som vokser fast til implantatets overflade og dermed holder implantatet fast. Alt efter udgangssituationen varer helingsforløbet som regel seks måneder for overmunden og tre måneder for undermunden. Derefter blotlægges implantatet, så tanderstatningen i form af en krone, bro eller protese kan blive lavet. Det gør din egen tandlæge.
Vi tager os af dig indtil blotlæggelsen af implantatet og glæder os altid over en mulighed for at se det færdige arbejde.
Lige meget, om du har mistet en, flere eller sågar alle tænder – implantater byder på mange og individuelle løsninger.
Forskellige størrelser og varianter af implantater gør, at din naturlige tandstilling kan genskabes optimalt – som om intet var hændt.

×

Forskellige Løsninger

Erstatning af en enkelt tand med et implantat

Sunde nabotænder bliver ikke slebet.

PDF som download

Broen

Her følger en beskrivelse af behandling med en bro i kindtænderne. Det drejer sig om en bro, som erstatter tre tænder.

PDF som download

Den tandløse kæbe

Ofte kan underkæben kun dårligt holde en protese. Det er derfor i de fleste tilfælde underkæben, som får implantater.

Fordele ved en fastsiddende bro på implantater:
Hvis alle tænder mangler eller er så stærkt beskadiget, at de skal erstattes, er den bedste permanente løsning en bro, som sidder fast på tandimplantater. Den hyppigste løsning er en tandprotese, som holdes af fire implantater.
Det sikrer god funktion og hygiejne. Der bruges forskellige elementer til at holde protesen fast.

PDF som download

×

Hvad skal man gøre, hvis der mangler knogler?

Syntetisk knoglemateriale eller egne knogler

Ofte svinder kæbeknoglen præcis der, hvor der skal indsættes implantater. Det sker for eksempel gennem tryk fra en protese eller på grund af ikke-kurerede kæbebetændelser. Ekstra knoglemateriale kan som regel forbindes direkte med implantaterne, så det hele kan sættes i på en gang.
Som “byggemateriale” anvender vi i de allerfleste tilfælde knogleerstatningsmateriale. Dette materiale bliver, om nødvendigt, dækket med en membran (sterilt plastfolie).

For at fremme dannelsen af den ny knogle, kan vi gennem speciel centrifugering udvinde en særlig prop af patientens blod. Denne procedure kaldes Plasma rich in growth factors, kort PRGF. I denne prop er der blodplasma og vækstplasma, som muliggør en endnu fastere knogle ved implantatet.

I sjældne tilfælde er det nødvendigt med en knogletransplantation i mundhulen. Her lægger vi vægt på særligt skånsomme behandlinger.
Alternativt kan vi i løbet af få uger avle en anseelig mængde af dit eget knoglemateriale ud fra et lille stykke af din benhinde. Det er dog en behandlingsform, som vi har fravalgt efter de gode resultater med PRGF.

×

Tandlæge-Kirurgi

RODSPIDSRESEKTION/ RETROGRAD RODBEHANDLING

PDF som download

FJERNELSE AF EN RETINERET HJØRNETAND

PDF som download

FJERNELSE AF VISDOMSTAND

PDF som download

×

Hudforandringer

Vi gennemfører en stor del af de dermatologiske indgreb, der findes. Alle indgreb bliver gennemført under lokalbedøvelse, og du kan tage hjem umiddelbart efter indgrebet. Vi tilbyder følgende indgreb:

×

Akute Skader

KNOGLEBRUD INDEN FOR MUND-KÆBE-ANSIGTSKIRURGI

Ved frakturer i mund-, kæbe og ansigtsområdet overtager vi akut- og førstebehandlingen. Dernæst bliver patienten henvist til:

Klinikken for Mund-, Kæbe- og Ansigtskirurgi ved Christian-Albrechts-Universitetet i Kiel
– Poliklinik –
Arnold-Heller-Straße 6
24105 Kiel
Tel. 0049-(0)431/ 597-2783

BLØDDELSSKADER

Vi tager os af snit- og stiksår, rifter, hudafskrabninger og klemmeskader.

Ved snitsår er der for det meste rigtig gode resultater, fordi såret er et rent snit. Ved dybe snit- og stiksår i hoved- og halsområdet kan det dog ske, at store årer og/eller nerver bliver ramt, og det kan kræve en hurtig akut behandling. Vi henviser dig til videre behandling på:

Klinikken for Mund-, Kæbe- og Ansigtskirurgi ved Christian-Albrechts-Universitetet i Kiel
– Poliklinik –
Arnold-Heller-Straße 6
24105 Kiel
Tel. 0049-(0)431/ 597-2783

Hudafskrabninger er tit meget urene og skal renses grundigt for at undgå, at der vokser snavs ind i det helende sår.
Derefter heler de som regel uden følger.

Dybere rifter og klemmeskader kræver, at området gendannes med omhu, efter det er blevet renset. Disse former for sår kan kræve en efterbehandling.

×

Sekundærskader

EFTERBEHANDLING

Vi overtager gerne efterbehandlingen af operationer i mund-, kæbe og ansigtsområdet for at spare patienterne den lange vej til for eksempel Kiel.
Det sker selvfølgelig kun efter aftale med klinikken/lægen, som har gennemført operationen.

×